News


07.10.2020 Flurbereinigung Natenstedt
Dem Fraktionsmitglied der FWG, Udo Helms, ist es im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens Natenstedt im Benehmen mit der zuständigen Flurbereinigungsbehörde durch entsprechende Verhandlungen mit allen Beteiligten gelungen, dass weiterlesen...


13.07.2020 Arztpraxis Winter
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Bley, Hallo Jens,

In vorbezeichneter Angelegenheit nehme ich Bezug auf den Bericht der Kreiszeitung vom 11. Juli 2020.

Ich rege an, sich mit dem Direktor des Amtsgerichts in Syke in Verbindung zu setzen, um diesen zu bitten, im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten schnellstmöglichst die Erteilung des Erbscheines voranzutreiben.

Nach meiner Kenntnis gibt es Interessenten zur Übernahme dieser Arztpraxis. Dort werden im Quartal 1500 Patienten betreut. Eine kurzfristige Nachfolgeregelung für diese Arztpraxis ist mit hin im Rahmen der allgemeinen Gesundheitsfürsorge von  hohen öffentlichem Interesse.

Ulrich Helms
Fraktionsvorsitzender der FWG Twistringen und Ortschaften

22.06.2020 Glückwunsch zum Zentralkrankenhaus
Die Fraktion der Freien Wähler Gemeinschaft Twistringen Ortschaften im Stadtrat nimmt begeistert die Entscheidung des Kreistags zur Kenntnis.

– Twistringen ist Standort des Zentralklinikums des Landkreises Diepholz –

Besonderer Dank gilt der Verwaltung in Twistringen und dem Bürgermeister Jens Bley, der den Standort Borwede  erarbeitet hat!
Lieber Jens, das war eine Meisterleistung! Du weißt jetzt, wie historische Entscheidungen für Twistringen fallen müssen. Mach weiter so!

Ulrich Helms
Fraktionsvorsitzender Freien Wähler Gemeinschaft Twistringen und Ortschaften im Stadtrat der Stadt Twistringen
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler Gemeinschaft im Landkreis Diepholz

18.06.2020 Bau einer Zentralklinik
Sehr geehrte Frau Roggenbuck, vielen Dank für die Übersendung Ihres Schreibens vom 12.06.2020. Als Kreistagsabgeordneter für den Wahlbezirk Bassum/Twistringen habe ich mich mit den Bewertungskriterien und den für die Untersuchung ausgegebenen Parametern befasst, bevor überhaupt die Entscheidung gefallen ist, das Unternehmen Andree Consult GmbH mit der Bewertung und Auswahl eines geeigneten Klinikstandorts zu beauftragen... weiterlesen...

08.06.2020 Mitgliederversammlung der FWG Twistringen und Ortschaftern
Am 25.2.2020 fand die vierte Mitgliederversammlung der FWG Twistringen und Ortschaftern statt. Der 1. Vorsitzende Ulrich Helms stellte die Beschlussfähigkeit fest und gab die Tagesordnung bekannt. In seinem Jahresbericht ging er eingangs nochmals auf die Bürgermeisterwahl im Mai 2019 ein. Nach einem ideenreichen Wahlkampf des von der FWG unterstützten Kandidaten, Jens Bley, gab es einen überzeugenden Wahlsieg. weiterlesen...

20.03.2020 Pressemitteilung der Kreistagsfraktion der Freien Wählergemeinschaft des Landkreises Diepholz
„Die Corona-Epidemie kommt immer näher. Sie zeigt immer stärker ihr furchtbares Gesicht. Leider lässt sich in den Reaktionen der Verantwortlichen vor Ort nicht immer eine klare und damit für die Bevölkerung verständliche Linie finden. weiterlesen...

30.01.2020 Jahreshauptversammlung
Die diesjährige Jahreshauptversammlung der FWG findet am 25. Februar 2020 ab 19.00 Uhr im "Hotel zur Börse" (Albert Gerken) statt.

24.12.2019 Standort Zentralkrankenhaus im Landkreis Dieholz
Die Freie  Wähler Gemeinschaft hat eben so wie alle anderen Fraktionen im Kreistag, den Vorschlag der Verwaltung und des Landrates unterstützt, ein Zentralkrankenhaus für den Landkreis Diepholz einzurichten. Der einzige Maßstab für die Entscheidung, den geeigneten Standort zu finden, ist allerdings allein die Interessenlage aller Einwohner und Anwohner des Landkreises Diepholz. weiterlesen...

15.12.2019 Sportförderung
Nach jahrelangen Diskussionen quer durch alle Fraktionen, hat nunmehr der Finanzausschuss auf mehrmalige Initiativen der FWG hin zugestimmt, dass für das Haushaltsjahr 2020 nunmehr insgesamt 25.000,-- Euro für den investiven Bereich der Sportvereine bereitgestellt und zunächst mit einem Sperrvermerk versehen werden. Damit hatten vielfältige Bemühungen der FWG endlich Erfolg dahingehend, dass insbesonders die vier großen Vereine der Stadt schrittweise ihren imensen Investitionsstau abbauen können. Desweiteren sollen die seit 1993 unverändert gültigen Sportförderrichtlinien von der Verwaltung geändert und entsprechend angepasst werden. Weiterhin wird mit den übrigen Vereinen der Stadt über die Gründung eines Sportringes diskutiert werden  (weiteres siehe in den beigefügten Anträgen der FWG an die Stadt vor der Entscheidung im Finanzausschuss).


14.11.2019 Aktuelle Presseberichte

Da fliegen die Hüte: Twistringer Strohmuseum ist Kulturpreisträger 2019
"Erstmals aber ist Auszeichnung mit einer Summe von 7500 Euro (bisher 5000 Euro) verknüpft. Für die Erhöhung hatte sich die Kreistagsfraktion der Freien Wählergemeinschaft erfolgreich eingesetzt." - Kreiszeitung 30.10.2019

Zukunftsplan: Wasserstoff-Reallabor
"Schon im August hatte sich die Fraktion der Freien Wählergemeinschaft (FWG) mit einem Antrag dafür stark gemacht, dass der Landkreis eine Vorreiterrolle beim Aufbau und bei der Förderung einer Wasserstoff-Infrastruktur übernehmen soll. Auch beantragt die FWG die Einrichtung einer Klimaschutz- und Energieagentur." - Kreiszeitung 06.11.2019

Bis 2025 Wasserstoff für 150.000 Autos - WESER-KURIER 06.11.2019

01.10.2019 Informationsgespräch mit Sportvereinen
Die Freie Wählergemeinschaft Twistringen und Ortschaften hat sich in diesen Tagen mit den Vereinsvorsitzenden des SV Mörsen-Scharrendorf, SC Twistringen, TV Heiligenloh und dem Sportverein Marhorst zu einem Informationsgespräch im Vereinsheim in Mörsen getroffen. weiterlesen...

27.05.2019 Herzlichen Glückwunsch zur Wahl als Bürgermeister der Stadt Twistringen
Sehr geehrter Herr Bürgermeister, lieber Jens Bley, herzlichen Glückwunsch zur Wahl als Bürgermeister der Stadt Twistringen. Das Bemühen der Freien Wählergemeinschaft Twistringen und Ortschaften hatte Erfolg. Der beruflich qualifizierte Kandidat ist gewählt. weiterlesen...

20.05.2019 Zweite Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in Twistringen
Auch bei der zweiten Diskussionsrunde zur Bürgermeisterwahl konnte sich der von der FWG unterstützte Kandidat Jens Bley hervorragend präsentieren und im Anschluss in Gesprächen mit den Zuhörern vielfältigen Zuspruch erfahren. Bemerkenswert waren in dem Zusammenhang seine Aussagen zu der künftigen Aufgabenerledigung in der Verwaltung, also dem Kern seiner Arbeit als Hauptverwaltungsbeamter. weiterlesen...

16.05.2019 Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in Twistringen
Die Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in Twistringen fand am 15.05.2019 im Schulzentrum vor einer großen Kulisse von über 600 Zuhörern statt. Der von der FWG unterstützte Kandidat Jens Bley hat sich dabei hervorragend dem Publikum gegenüber präsentiert und nach der Veranstaltung einen überwältigten Zuspruch erfahren. Er ist demnach unseres Erachtens auf dem besten Wege ins Bürgermeisteramt. Ein Artikel zur Podiumsdiskussion ist unter folgendem Link zu finden: https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/twistringen-ort47316/klima-schuetzen-12288420.html

09.05.2019 Artikel im Weser-Kurier über Jens Bley
Jens Bley ist der Bürgermeisterkandidat der von der FWG unterstützt wird. Herr Bley hat in einem ausführlichen Artikel im Weser-Kurier am 6.5.2019 die Gründe für seine Kandidatur beschrieben und seinen bemerkenswerten Lebenslauf veröffentlicht. Der gesamte Artikel ist unter folgendem Link zu lesen: https://www.weser-kurier.de/region/syker-kurier_artikel,-bremen-berlin-brenndorf-_arid,1827637.html

05.05.2019 Grill den Bley - 8 Ortschaften, 8 Termine.
05.05. 16:00-18:00 Uhr Hünenburg Scharrendorf
08.05. 17:00-19:00 Uhr Schützenhalle Abbenhausen
09.05. 16:00-18:00 Uhr Schützenhalle Mörsen
10.05. 17:00-19:00 Uhr Sportverein Marhorst
17.05. 17:00-19:00 Uhr DGH Natenstedt
21.05. 17:00-19:00 Uhr Grundschule Heiligenloh
22.05. 17:00-19:00 Uhr Tennisverein Stelle
23.05. 17:00-19:00 Uhr Marktplatz Twistringen
weiterlesen...

27.04.2019 Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters in Twistringen
In wenigen Wochen wählt Twistringen seinen neuen Bürgermeister. Zwei Kandidaten stellen sich zur Wahl, einer davon ist Jens Bley, derzeitiger Ortsbürgermeister der Ortschaft Mörsen. Die Stadtratsfraktion, Vorstand und die komplette FWG sind geschlossen der Auffassung, dass Jens Bley, der als unabhängiger Kandidat antritt, aufgrund seines bisherigen beruflichen Werdeganges die nötige Fachkompetenz mitbringt. weiterlesen...

14.11.2018 Jahreshauptversammlung 2018
In den vergangenen Tagen fand die Jahreshauptversammlung der Freien Wählergemeinschaft Twistringen und Ortschaften (FWG) statt. In der Versammlung berichteten die Stadtratsmitglieder den Anwesenden von der erfolgreich geleisteten Ratsarbeit und der Arbeit im Kreistag. Dabei wurde zunächst die engagierte und erfolgreiche Arbeit des Bürgermeistervertreters in Twistringen, Herr Wiesch, hervorgehoben. weiterlesen...

10.09.2018 Neuigkeiten September 2018
Seit unserer letzten Mitteilung im Oktober letzten Jahres hat sich zwischenzeitlich nichts erfreuliches ergeben, was unbedingt zu veröffentlichen wäre. Die Mitglieder der FWG im Stadtrat und den Ortsräten haben durch intensive Arbeit, Initiativ- und Innovationsanträge wesentlich an der Erledigung von  Aufgaben mitgewirkt, insbesonders in den Bereichen Kindergärten, Grundschulbereich, Breitbandversorgung, Blühstreifen u.a. weiterlesen...

02.10.2017 Grundschulstandort 'Hohe Straße'
Die CDU hat durch den Inhalt Ihrer Nachricht zur Frage des Standortes einer neuen Grundschule auf deren Facebook Seite den Anschein erweckt, die Steuern müssten erhöht werden, so dass Firmen sich in Twistringen nicht mehr niederlassen. Freiwillige Leistungen, wie der Schwimmpark, müssten eingestellt werden, sodass die Stadt Twistringen und deren Angebot nicht attraktiver werden . Alles angeblich nur deshalb, weil der Standort für die neue Grundschule nicht an der Hohen Straße sondern in der Nähe des Gymnasiums oder an anderer Stelle sein soll. weiterlesen...

29.09.2017 Leserbrief zu diversen Artikeln zum Thema 'Grundschule Am Markt in Twistringen'
Nun hat die CDU-Fraktion mit Ratsmehrheit nach längeren Diskussionen im Fachausschuss und VA, in der Ratssitzung am 26.9. ihren Vorprojektierungsbeschluss zum Bau einer eigenständigen Grundschule mit Sporthalle am Standort Hohe Straße (nach Abriss jetziges Gelände der Haupt-und Realschule) durchgedrückt. weiterlesen...

21.09.2017 Stellungnahme
zum Bau einer eigenständigen einzügigen/zweigzügigen Grundschule (Standort Hohe Straße, Antrag der CDU)
weiterlesen...

31.07.2017 Bericht über den Zustand der Stadtpolitik
Die Gemeinden haben nach dem Grundgesetz und nach der Niedersächsischen Verfassung das Recht der Selbstverwaltung. Sie sind selbstständige Gebietskörperschaften und verwalten im Rahmen der Gesetze alle Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft in eigener Verantwortung. Der Rat ist das oberste Entscheidungsorgan der Gemeinde. Er sollte die Entscheidungen so treffen, dass sich die Lebensbedingungen für alle Einwohner/innen in der Gemeinde stetig verbessern. weiterlesen...

20.02.2017 Wechsel im Ortsrat Twistringen
Herr Joachim Kunst wird sein Ortsratsmandat in Twistringen bedauerlicherweise aufgeben. Er sieht sich dazu ausschließlich aufgrund neuer beruflicher Aufgaben in seiner Firma veranlasst, die sicher auch ganzen Einsatz fordern. Wir bedauern außerordentlich, ein so kompetentes Ortsratsmitglied zu verlieren. Herr Joachim Kunst war bislang auch stellvertretender Ortsbürgermeister.

Nachfolger wird Herr Heinz Meyer sein, der sich auch nach der Kommunalwahl stets an Informationsveranstaltungen beteiligt hat und mit persönlichem Einsatz die Aufgaben professionell ausfüllen wird. Wir freuen uns für Herrn Heinz Meyer und für die Freie Wählergemeinschaft Twistringen und Ortschaften, dass eine Nachfolge in dieser Weise gesichert ist.
Bild "Kommunalwahl 2016 :meyer-heinz-9-240px.jpg"

20.02.2017  hier die neueste Ausgabe des Informationsdienstes des Niedersächsischen Landkreistages
Interessant ist, dass auch seitens des Niedersächsischen Landkreistages der Gesetzentwurf für die Ergänzung des Grundstücksverkehrsgesetzes als nicht durchführbar erachtet wird. Des Weiteren wird die Handhabung des Ministers Christian Meyer bezüglich der Geflügelpest scharf kritisiert.
Weder Landwirte noch Landkreise begrüßen das Verhalten des Landwirtschaftsministers.
mehr Informationen ...



  
  
  Reduzierung des Ortsrats-Budget: Die Vorschläge des Bürgermeisters das Ortsrats-Budget zu reduzieren, sind von allen Beteiligten in der
  konstituirenden Ortsrats-Sitzung als sehr befremdlich empfunden worden.